Wachsenden Datenanforderungen gerecht werden mit IBM Storage as a Service

Werden Sie den wachsenden Datenanforderungen gerecht mit IBM Storage as a Service

Bei der Bereitstellung neuer Anwendungen in einer hybriden Cloud-Umgebung werden neue Datenanforderungen oft zum Ärgernis. Stellen Sie sich vor, Sie müssten sich keine Gedanken über hohe Investitionskosten aufgrund von Nachfragespitzen, laufenden Beschaffungszyklen und Speichererneuerungen machen. IBM Storage as a Service ist ein smarter Weg, um den wachsenden Datenanforderungen gerecht zu werden und die Speicherung zu vereinfachen. Mit diesem flexiblen Nutzungsmodell können Sie Anwendungen dank effizienterer Bereitstellung schneller implementieren. Außerdem sind Sie mit 50% vorinstallierter zusätzlicher Kapazität auf weiteres Wachstum vorbereitet. Steigern Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter:innen durch konsistente Datenservices vor Ort und in der Cloud. Dabei planen Sie effizient Ihren Speicherbedarf und zahlen nur das, was Sie verbrauchen. Das alles erhalten Sie zu einem fixen Tarif mit transparenter Preisgestaltung und ohne versteckte Kosten.

Storage as a Service ist ein Muss für Service Provider

Ein weiterer Vorteil ist, dass IBM Storage as a Service auf den Enterprise-Funktionen von IBM FlashSystem© basiert, das nicht nur auf Cyber-Resilienz ausgelegt ist, sondern auch eine garantierte Verfügbarkeit von 100% bietet. Auf diese Weise vereinfacht IBM Ihre Tätigkeit mit dem hybriden Cloud-Speicher, den Sie brauchen, aber ohne den Ärger, den Sie nicht haben wollen. 

Die Möglichkeit, Kapazitäten an Kund:innen über eine zentralisierte Infrastruktur zu verkaufen, ist ein Muss für Service Provider und große Unternehmen. Das IBM Cloud Object Storage System unterstützt diese Organisationen bei der Implementierung von Storage-as-a-Service-Lösungen, die Benutzer:innen und Kund:innen auf einer einzigen Plattform konsolidieren.

Kürzere Entwicklungszeit

IBM verbessert die Hybrid Cloud-Funktionalität wird bei Storage as a Service um ein neues, flexibles Nutzungsmodell. Dieses Modell eignet sich sowohl für Ihre lokale als auch für Ihre Hybrid Cloud-Infrastruktur. Es ermöglicht Ihnen, die Cashflow-Effizienz und die Services von Cloud Storage zu nutzen – und das mit der Agilität, dynamisch nach oben oder unten zu skalieren.

Sie zahlen dabei nur, was Sie wirklich nutzen. IBM erleichtert Ihre Abläufe werden durch die globale Expertise, transparente Preisgestaltung und hohe Leistung. Außerdem profitieren Sie von einer skalierbaren Speicherlösung, die das IBM Concierge Service unterstützt.

Symbolbild von IBM Storage as a Service

Die Vorteile

  1. Agiles Reagieren: Mit Storage as a Service können Sie Ihre Anwendungen schnell einsetzen und sind agil. Sie profitieren von schneller Bereitstellung und 50 % zusätzlicher Kapazität für wachsende Ansprüche.
  2. Einfache Bedienung: Sie  verbessern lokal und in der Cloud die Produktivität bei konsistenten Datenservices.
  3. Transparentes Preismodell: Sie können Ihren Speicherbedarf effizient planen und ziehen einen Nutzen aus der transparenten Preisgestaltung auf Basis eines OPEX*-Modells.
  4. Höhere Ausfallsicherheit und Schutz gegen Cyber-Angriffe: IBM bietet dank bewährter Technologie den besten Schutz gegen Cyber-Ausfälle und damit verbundene, mögliche Cyber-Angriffe.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen IBM Seite:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Flash-Speicher-System der IBM

Schneller, besser, einfacher: Flash-Speicher

Scheller, besser, einfacher: Flash-Speicher Inhalt Was sind Flash-Speicher? Welche Vorteile haben sie? IBM Flash-Speicher-Lösungen Für wen ist die Flash-System-Technologie geeignet? Warum IBM FlashSystems mit der ITSC? Weiterführende Links Schneller, besser, einfacher: Durch Flash-Speicher-Systeme können Unternehmen ihre IT sicher und kostengünstig optimieren. Leistung und Qualität werden dabei nicht beeinträchtigt. Was sind Flash-Speicher? Unter Flash-Speicher oder Flash-EEPROMs versteht man digitale Speicherbausteine, die für die nichtflüchtige Speicherung von Daten ohne Erhaltungs-Energieverbrauch verwendet werden. Der Unterschied zu herkömmlichen EEPROM-Speichern liegt

Weiterlesen »
Zertifizierung als Advanced Business Partner

Neuer Status: Wir sind Advanced Business Partner von Red Hat!

Es geht voran! Unsere Partnerschaft mit Red Hat© hat soeben die nächste Stufe erreicht! Nun dürfen wir uns Advanced Business Provider nennen und zählen somit zu den wenigen Red Hat Certified Cloud and Service Providern (CCSP)©. Das ist vor allem für Kunden interessant, die monatliche Subscriptions brauchen und jene, die auf Basis von Red Hat© Produkten Services verkaufen und nicht selbst als CCSP agieren wollen.  Wir sind gespannt, was unsere

Weiterlesen »
IBM Tape dargestellt durch PC, vor dem ein Mann sitzt

Hackerangriff? Nicht mit IBM Tape!

Hackerangriff? Nicht mit IBM Tape! Seit vielen Jahren gehören sie zu den technologischen Konstanten der Datenspeicherung: Bandkassetten. Die älteste Speichertechnologie der IT ist heute aktueller denn je. Moderne Rechenzentren setzen heute immer stärker Tapes für Backups und die Langzeitarchivierung ein, egal ob große Konzerne oder mittelständische Unternehmen. Entsprechend dynamisch wächst aktuell der Tape-Markt. Weltweit werden zweistellige Wachstumsraten verzeichnet. Der Grund: Viele haben erkannt, dass Tape sie bei den Infrastruktur-Herausforderungen der

Weiterlesen »