Die IBM SIEM-Plattform für mehr IT-Sicherheit

Die IBM SIEM-Plattform für mehr IT-Sicherheit

Was sind die wichtigsten Themen der IT-Sicherheit und was müssen Unternehmen beachten? Die Bedrohungslage ist hoch, die Security-Themen vielfältig. Es geht darum, Insider- und Cyberangriffe zu erkennen und zu vermeiden, die Unternehmens-Cloud schützen, aber auch regulatorische Risiken und Compliance verwalten.

Was ist eine Ransomware-Attacke?

Den Begriff „Ransomware-Attacke“ liest man immer häufiger in den Medien. Bei diesen Attacken werden wichtige Unternehmensdateien verschlüsselt und erst gegen Zahlung eines Lösegelds wieder freigegeben. Die eingesetzten Ransom Worms werden immer aggressiver. Diese können die Geschäftsprozesse von Unternehmen komplett zum Stillstand zu bringen.

Cyberangriffe

Ein weiterer Punkt sind Cyberangriffe und das Ausspionieren wichtiger Unternehmensinformationen. Hacker versuchen gezielt, Schwachstellen in den IT-Systemen von Unternehmen ausfindig zu machen. Sobald diese gefunden sind, wird Schadsoftware unbemerkt platziert. Die Malware breitet sich im gesamten Netzwerk Stück für Stück aus und Cyberkriminelle erhalten Zugriff auf wichtige Unternehmensdaten und Informationen. Es vergeht meist längere Zeit, bis die Angriffe überhaupt entdeckt werden.

IBM SIEM-Plattform Symbolbild

Die IBM SIEM-Plattform

Die IBM bietet alle Sicherheitslösungen aus einer Hand. Mit IBM’s QRadar SIEM-Plattform (Security Information and Event Management), werden künstliche Intelligenz und Netzwerkanalysen verbunden, damit man Sicherheitsbedrohungen präventiv bekämpfen kann. IBM QRadar liefert einen umfassenden Einblick in alle Sicherheitsprozesse und hat dank Threat Intelligence Unterstützung den ganzen Lebenszyklus einer Bedrohung im Griff. Durch Threat Intelligence ist es möglich, die Größe und dem Umfang der Cyberattacke festzustellen und die Einfallstore zu identifizieren. Mit dieser Lösung stellen Sie sicher, dass das Unternehmen externen und internen Bedrohungen standhält.

Die SIEM-Plattform bietet:

  • Automatisches Parsing und Normalisierung von Protokollen
  • Hochskalierbare Datenbank mit automatischer Optimierung und Verwaltung
  • Aufnahme großer Datenmengen aus On-Premises- und Cloud-Quellen
  • Integrierte Analysen zur präzisen Bestimmung von Sicherheitsbedrohungen
  • Threat-Intelligence und Unterstützung für STIX/TAXII
  • Flexible Architektur für eine On-Premises- oder Cloud-Umgebung
  • Und mehr

Mehr Infos finden Sie auf der IBM-Seite zur SIEM-Plattform.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Digital Worker Symbolbild

Optimieren Sie Ihre Prozesse mit KI und Automation

Was ist ein IBM Automation Digital Worker? Ein Automation Digital Worker kann mit einem digitalen Mitarbeiter verglichen werden. Der softwarebasierte Mitarbeiter führt eigenständig bestimmte Aufgaben aus und nutzt dafür Automatisierung und KI-basierte Skills. Die Digital Worker nehmen den menschlichen Mitarbeiter:innen unwichtigere Aufgaben ab und unterstützen sie bei anspruchsvolleren Aufgaben, was die Effizienz in Ihrem Unternehmen steigert. Welche Vorteile hat er? Guardrails für mehr Sicherheit: Durch sogenannte Guardrails, die Sie selbst

Weiterlesen »
Symbolbild für Cloud Paks

Cloud Paks – Lösungen zur Verbesserung Ihrer Container-Erfahrung

Im Zuge der digitalen Transformation Ihres Unternehmens müssen Sie wichtige Funktionen vereinfachen: Migration von Anwendungen über verschiedene Clouds hinweg Optimierung von Legacy-Anwendungen Einführung neuer Funktionen und Dienste für Anwendungen. Für viele Unternehmen erleichtern Container die Herausforderungen, die mit dem Verschieben von Anwendungen in einer hybriden Umgebung verbunden sind. Container als Standard in der IT Container entwickeln sich schnell zu einem IT-Standard für die Bereitstellung neuer Anwendungen. Aber was sind sie,

Weiterlesen »
Symbolbild von IBM Storage as a Service

Wachsenden Datenanforderungen gerecht werden mit IBM Storage as a Service

Werden Sie den wachsenden Datenanforderungen gerecht mit IBM Storage as a Service Bei der Bereitstellung neuer Anwendungen in einer hybriden Cloud-Umgebung werden neue Datenanforderungen oft zum Ärgernis. Stellen Sie sich vor, Sie müssten sich keine Gedanken über hohe Investitionskosten aufgrund von Nachfragespitzen, laufenden Beschaffungszyklen und Speichererneuerungen machen. IBM Storage as a Service ist ein smarter Weg, um den wachsenden Datenanforderungen gerecht zu werden und die Speicherung zu vereinfachen. Mit diesem

Weiterlesen »
Alle Beiträge geladen